Erklärt. Erlebt! Lieben Sie Tschaikowski

ABGESAGT!
Informationen zum Status der Veranstaltung am Ende dieser Seite in der „Anmerkung“.

 

Tonkünstler-Orchester Niederösterreich 
23. November 2021 – 15.30
Wiener Musikverein – Großer Saal


Kartenpreis:

30,00 

Artikelnummer: n. a. Kategorien: ,

Beschreibung

Corona Regelungen – Wiener Musikverein

«Wieviel Poesie und welche Sehnsucht in diesen Sons voilés, den geheimnisvollen Tönen!», schwärmte Tschaikowskis Mäzenin Nadeschda von Meck über den Mittelsatz von Pjotr Iljitsch Tschaikowskis fulminantem, aber zunächst für unspielbar gehaltenen Violinkonzert, das von lyrischen Gesängen über festliche Polonaisenklänge und hochvirtuose Kapriolen bis zu rasanter russischer Volksmusik reicht. Kirill Maximov, Erster Konzertmeister der Tonkünstler, und der Geiger und Dirigent Emmanuel Tjeknavorian sind das ideale Team, um vor einem neugierigen Publikum gemeinsam mit Albert Hosp die Geheimnisse des Werks zu lüften.

 

Kirill Maximov Nezalizov, Violine
Albert Hosp, Moderation
Emmanuel Tjeknavorian, Dirigent

 

PROGRAMM

Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 35

 

Anmerkung:

aufgrund der aktuellen Situation und zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus hat die österreichische Bundesregierung einen bundesweiten Lockdown beschlossen. Aufgrund dieses Lockdowns darf dieses Konzert leider nicht stattfinden. Wir bedauern diese Absage sehr!

Zu Ihrer Information teilen wir Ihnen mit, dass bereits erworbene Konzertkarten automatisch storniert werden
und der Kartenpreis an Sie retourniert wird.

Wenn Sie Ihre Karten per Überweisung bezahlt haben, erfolgt die Rücküberweisung auf dieses Konto.
Wenn Sie Ihre Karten bei uns abgeholt haben, bitten wir Sie, uns Ihre Bankverbindung bekannt zu geben.
Wir bitten Sie auch um etwas Geduld, da diese Abwicklung einige Zeit in Anspruch nehmen wird!
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Erklärt. Erlebt! Lieben Sie Tschaikowski