Kammerkonzert: Schönheit und Harmonie

SymphonicBrass Trio Vienna
Do, 9. März 2023 – 19.30
Kunsthistorisches Museum – Bassano Saal

 

Kartenpreis
(inkludiert Museumseintritt, Führung und Konzert)

 

46,00 

Artikelnummer: n. a. Kategorie:

Beschreibung

Kammermusik der Wiener Symphoniker

Ensembles der Wiener Symphoniker treten in Dialog mit den Meisterwerken des Kunsthistorischen Museums.
Zu jedem Kammerkonzert gehört eine exklusive Führung, in der Kunstwerke auf das Programm des Abends einstimmen.
Die Führungen finden am jeweiligen Veranstaltungstag wahlweise zwischen 18.00 und 18.30 statt und
dauern rund 30 Minuten.


Schönheit & Harmonie mit dem Symphonic Brass Trio Vienna

Feiern Sie in diesem Konzert gemeinsam mit dem Symphonic Brass Trio Vienna die Schönheit und Harmonie in den Werken von Bach und Purcell, deren Athletik sich in den Kunstwerken von Giorgione, Fra Bartolommeo oder Bernardo Bellotto spiegelt.

 

MITWIRKENDE

Symphonic Brass Trio Vienna Ensemble
Christian Löw, Trompete
Markus Obmann, Horn
Wolfgang Pfistermüller, Posaune
 

PROGRAMM

Johann Sebastian Bach
„Wachet auf, ruft uns die Stimme“, Kantate BWV 140
(Bearbeitung für Brasstrio und Stimme: Christian Löw)

Johann Sebastian Bach
„Herr, Jesu Christ, Du höchstes Gut“, Sonate BWV 1114
(Bearbeitung für Brasstrio: Christian Löw)

Daniel Muck
„Inventionen“

Tielmann Susato
Renaissance-Tänze aus Antwerpen (Bearbeitung für Brasstrio: Christian Löw)

Martin Rainer
„Schatten“, für Trompete Solo

Henry Purcell
Intrada, minuet, gavotte aus Four movements for brass trio

u. a. 

 

Kammerkonzert: Schönheit und Harmonie