Bruckner: Romantische

Tonkünstler-Orchester Niederösterreich 
Fr, 4. November 2022 – 19.30
Wiener Musikverein – Großer Saal

 

Kartenpreise:
Kategorie 1 – € 62,00
Kategorie 2 – € 59,00
Kategorie 3 – € 49,00
Kategorie 4 – € 39,00
Kategorie 5 – € 25,00

 

Artikelnummer: n. a. Kategorie:

Beschreibung

Der gutmütige Ritter Don Quixote sattelt in diesem Konzertprogramm das Cello, um spannende Abenteuer zu bestehen – nicht nur den Kampf gegen Windmühlen. Richard Strauss hat mit seiner Sinfonia concertante „Don Quixote“ den Roman von Miguel de Cervantes in Töne gegossen. Der spanische Cellist Pablo Ferrández übernimmt den Solo-Part. Im Zentrum von Anton Bruckners vierter Symphonie stehen die Hörner, die für die „romantische“ Stimmung dieses wohl beliebtesten Werkes des Komponisten verantwortlich sind. Mit ihm kehrt der amerikanische Dirigent Robert Trevino zu den Tonkünstlern zurück.

 

MITWIRKENDE

Pablo Ferrández, Violoncello
Nikita Gerkusov, Viola
Robert Trevino, Dirigent

 

PROGRAMM

Richard Strauss
„Don Quixote“ Fantastische Variationen über ein Thema ritterlichen Charakters op. 35

– Pause –

Anton Bruckner
Symphonie Nr. 4 Es-Dur „Romantische“

 

 

Bruckner: Romantische