Beethoven & Prokofjew

Tonkünstler-Orchester Niederösterreich 
Dienstag, 6. Oktober 2020 – 19.30
Wiener Musikverein – Großer Saal

 

Kartenpreise:
Kategorie 1 – € 59,00
Kategorie 2 – € 56,00
Kategorie 3 – € 47,00
Kategorie 4 – € 38,00
Kategorie 5 – € 25,00

 

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: n. a. Kategorie:

Beschreibung

 

Klassische Klangbilder zur Saisoneröffnung!

Sergej Prokofjew war gerade 16 Jahre jung, als er seine «Symphonie classique» – erklärtermaßen im Stile Joseph Haydns – vollendete und parallel dazu sein erstes Violinkonzert in D-Dur instrumentierte. Alexander Sitkovetsky, ein Landsmann des Komponisten, übernimmt darin den Solopart. Dem symphonischen Erstling des heurigen Jahresregenten widmen sich die Tonkünstler und ihr Chefdirigent Yutaka Sado anschließend: Auch Ludwig van Beethovens C-Dur-Symphonie weist in ihrer Struktur und Instrumentierung deutlich auf Haydns Vorbild hin.

 

MITWIRKENDE

Alexander Sitkovetsky, Violine
Yutaka Sado, Dirigent

 

PROGRAMM

Sergej Prokofjew
Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 D-Dur op. 19

Ludwig van Beethoven
 Symphonie Nr. 1 C-Dur op. 21

 

Aufgrund der geltenden Verordnungen zur Covid-19-Prävention sind auch unsere Konzertprogramme Änderungen unterworfen. Die Aufführungen der für diesen Abend ursprünglich vorgesehenen szenischen Kantate «Carmina Burana» von Carl Orff werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

 

Beethoven & Prokofjew