KARTENVERKAUF/ KARTENBESTELLUNGEN:


TELEFONISCH
erreichen Sie uns:
Tel.:  +43 1 713 04 57
Mo. - Fr.: 9.00 - 13.00 Uhr
Do.: 9.00 - 16.30 Uhr

PERSÖNLICH sind wir für Sie da:
Rasumofskygasse 10, 1030 Wien

Mo. - Do.: 9.00 - 13.00 Uhr

ONLINE BUCHEN rund um die Uhr:
Bestellen Sie Ihre Karten
direkt über unsere Homepage


SO ERHALTEN SIE IHRE KARTEN:
Sie können Ihre bestellten Karten innerhalb von
2 Wochen
während unserer Bürozeiten bei uns abholen.
Oder wir senden Ihnen die Karten gerne per Einschreiben mit Zahlschein zu.
Wir verrechnen keine Bearbeitungsgebühr,
nur die Portokosten.
Bei Karten von oeticket und Wien-Ticket fällt pro Karte eine Buchungsgebühr von € 2,00 an.  

Der Graf von Monte Christo

Der Graf von Monte Christo (c) Fesenbühe Staatz


Musical von Frank Wildhorn und Jack Murphy
1. bis 17. August 2019 - 20.30
Felsenbühne Staatz


DER GRAF VON MONTE CHRISTO
aus der Feder des amerikanischen Erfolgskomponisten Frank Wildhorn (Jekyll & Hyde, Artus, The Scarlet Pimpernel, Bonnie & Clyde…) und des Librettisten Jack Murphy  ist eine packende Musicalbearbeitung des Romanklassikers von Alexandré Dumas. Gespielt wird in Staatz die deutschsprachige Fassung von Kevin Schröder.

Das Musical feierte 2009 im Theater St.Gallen seine umjubelte Uraufführung und Werner Auer ist stolz, mit DER GRAF VON MONTE CHRISTO die bereits fünfte österreichische Erstaufführung eines Musicals auf die Bühne bringen zu können. „Es ist eine Auszeichnung und Bestätigung unserer jahrelangen professionellen Arbeit, wenn wir die Aufführungsrechte für eine österreichische Erstaufführung eines Werkes erhalten“, so Intendant und Regisseur Werner Auer.

In der Staatzer Produktion kehrt mit Darius Merstein MacLeod in der Titelrolle ein Publikumsliebling der Vorjahresproduktion LES MISERABLES zurück auf die Felsenbühne, wo er als Jean Valjean die Besucher begeisterte. Seine Verlobte Mercédès wird von Anna Burger gespielt, die im Vorjahr als Fantine brillierte. Intendant Werner Auer wird in der Rolle des Baron Danglars als einer der Gegenspieler des Grafen von Monte Christo zu sehen sein. Den Verschwörer Gérard de Villefort gibt Christoph Apfelbeck, der damit wieder auf die Felsenbühne Staatz zurückkehrt. In der Rolle des Fernand Mondego werden Florian Fetterle und als Abbé Faria André Bauer ihr Staatz-Debut geben. Die Hauptdarstellerriege wird mit Barbara Castka (Luisa Vampa), Lisa-Maria Sonderegger (Valentine de Villefort) und Clemens Bauer (Albert Mondego) komplettiert.


Kartenpreise:

€ 44,00 - € 59,00

Preis: 0.00 EUR
Diese Veranstaltung ist leider nur telefonisch zu buchen!
Rufen Sie uns einfach unter Tel.: +43 (1) 713 04 57 an!
Wir beraten Sie gerne!
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok