KARTENVERKAUF/ KARTENBESTELLUNGEN:

Wir freuen uns über Ihren Anruf
und beraten Sie gerne von:

Montag - Freitag: 9.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag: 9.00 - 16.30 Uhr
Rasumofskygasse 10, 1030 Wien
Tel.: +43 (1) 713 04 57
Fax.: +43 (1) 713 04 57-4

KARTEN ONLINE BUCHEN
Wählen Sie ein Konzert aus und bestellen Sie
direkt über unsere Homepage.


SO ERHALTEN SIE IHRE KARTEN:
Sie können Ihre bestellten Karten innerhalb von
2 Wochen
während unserer Bürozeiten bei uns abholen.
Oder wir senden Ihnen die Karten gerne per Einschreiben mit Zahlschein zu.
Wir verrechnen keine Bearbeitungsgebühr,
nur die Portokosten.
Bei Karten von oeticket und Wien-Ticket fällt pro Karte eine Buchungsgebühr von € 1,50 an.  

NEWSLETTER ABO:

Bitte tragen Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail- Adresse ein, wenn Sie unsere Programmvorschau regelmäßig (ca. 3 Mal im Jahr) per E-Mail erhalten wollen.

Bernstein & Friends

Marshall Wayne(c) Edgar Brambis


Tonkünstler-Orchester Niederösterreich 
Dienstag, 7. November 2017 - 19.30
Wiener Musikverein - Großer Saal

 

 

Ein tiefer Triller, aus dem sich ein lustvoll in die Höhe gezogenes Glissando der Soloklarinette erhebt: So elektrisierend beginnt George Gershwins «Rhapsody in Blue» – und die mitreißende Vielfalt des Jazz zieht in den Konzertsaal ein. Gershwin war eine der bedeutendsten Vaterfiguren in der amerikanischen Musik des 20. Jahrhunderts und ein wichtiges Vorbild auch für Leonard Bernstein.

Als Gershwin 1937 starb, spielte der niedergeschmetterte 19-jährige Bernstein in einem Ferienlager zum Gedenken spontan ein Gershwin-Prelude und war später oft Klaviersolist der «Rhapsody». Diese Rolle übernimmt das britische Multitalent Wayne Marshall in diesem «amerikanischen» Tonkünstler-Programm unter Yutaka Sado, an dem auch die «Symphonischen Bilder» aus Gershwins Opernmeilenstein «Porgy and Bess» und sein heiterer Ausflug in die Seine-Metropole als «American in Paris» erklingen. Das Finale aber bilden die Symphonischen Tänze aus jenem singulären Werk, mit dem sich Bernstein zugleich in die Geschichte des Broadway, des Films und der modernen Oper eingeschrieben hat: der «West Side Story».

 

PROGRAMM

Klavier: Wayne Marshall
Dirigent: Yutaka Sado

George Gershwin
Symphonic Picture aus der Oper „Porgy and Bess“
(Bearbeitung: Robert Russell Bennett)
„Rhapsody in Blue“ für Orchester
„An American in Paris“

Leonard Bernstein
Symphonische Tänze aus dem
Musical „West Side Story“

 

Kartenpreise:

Kategorie A (Kategorie 1) - € 54,00 - nur mehr Einzelkarten!
Kategorie B (Kategorie 2) - € 51,00

Kategorie C (Kategorie 3) - € 45,00
Kategorie D (Kategorie 4) - € 41,00
Kategorie E (Kategorie 5) - € 25,00

Kartenkategorie:
Preis: 54.00 EUR
Anzahl: 
Company MAXXmarketing GmbH